Foto: Gabriel Rizar

Köstlich lachen über furchtbare Menschen", diePresse.com, 18.11.2018

 

"Klug konstruiert, mit treffsicherer Mimik und viel Gefühl für beiläufige Pointen erzählt Haidacher von einer Party, die zielsicher aus dem Ruder läuft. Es geht um Doppelmoral und Überheblichkeit, um Menschen, die modern sein wollen, aber bitte nur mit Maß, um Nasenbrüche und Rohschinken. Ein köstlich amüsantes Debüt!" 

Foto: Gabriel Rizar

"Hinter den Fassaden", Wiener Zeitung, 18.11.2018

"Am Ende gelangt das Innere der Partygesellschaft zum Vorschein und verschwindet in die Kanalisation. Ein kurioses Schauspiel, das sich man durchaus auch ein zweites Mal anschauen kann." 

Foto: Carolina Frank

"Ulrike Haidacher: Warum so allein?", DiePresse.com, 2.11.2018

"Ulrike Haidacher spielt ihr erstes Solo. Sie ist ein Teil des erfolgreichen Kabarettduos Flüsterzweieck – das wird sie auch bleiben."

Foto: Gabriel Rizar

"Kabarettistin Ulrike Haidacher mit Soloprogramm", kurier.at, 14.11.2018 


"Die Handlungen des Abends werden mit einer detailverliebten Sprache, mit viel Körpereinsatz und einer beachtlichen schauspielerischen Leistung dargebracht."